Juli 2021

Pyraser Landbrauerei investiert in neuen Ladehof

Nach zwei Jahren Planungs- und Bauphase kann die Pyraser Landbrauerei endlich ihren neuen Ladehof in Betrieb nehmen. Fortan können nicht nur die eigenen LKWs, sondern auch die Brauereikunden ihre Ware witterungsunabhängig laden.


Eine Brauerei muss nicht nur regelmäßig ihr Sortiment überarbeiten, sondern auch stetig in die Instandhaltung und Optimierung ihres Betriebes investieren, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Diese Notwendigkeit hat auch Unternehmerin Marlies Bernreuther stets im Blick und so kann die Brauereichefin, nach Verzögerungen durch Lieferengpässen, im Juli endlich ein weiteres Bauprojekt abschließen: den Bau des neuen Ladehofes.


Beim Bau des neuen Ladehofes setzte die Pyraser Landbrauerei erneut auf regionale Expertise: Planung und Auftragsvergabe übernahm die Firma Syteambau aus Hilpoltstein während Beton- und Tiefbauarbeiten von der Firma Hoffmann Bau aus Berching ausgeführt wurden. Insgesamt investierte die Landbrauerei über eine Viertel Millionen Euro in den Bau des neuen Ladehofes, der vor allem das Arbeiten im Bereich Versand und Lager optimiert, wie Marlies Bernreuther erklärt: „Durch die Überdachung des neuen Ladehofes haben wir zum einem mehr Platz zur Bereitstellung der bereits kommissionierten Ware erhalten und zum anderen können wir somit zügiger und vor allem wetterunabhängig unsere LKWs beladen. Zwei echte Pluspunkte."


Zur Feier der Inbetriebnahme des neuen Ladehofes veranstalteten die Pyraser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein kleines Grillfest und nutzten das witterungsunabhängige Plätzchen in anderer Form.

Bild PDF

Kontakt

Pyraser Landbrauerei
GmbH & Co. KG
Pyras 26
91177 Thalmässing
Herr Alexander Schwab
Tel. 09174 / 47 47 - 24
a.schwab@pyraser.de
 

Mediacenter

PY Anzeigenrahmen 2016

PY Logo 4c